Real Madrid Inter Mailand
Benfica gegen Barcelona

Champions League und Europa League gehen in den 5. Spieltag | 23.11.2021

Die Königsklasse geht am Dienstag (23.11.2021) in den 5. Spieltag und damit Richtung Endspurt. Es wird eine Spannende Woche werden. In den einzelnen Gruppen kann sich noch jede Menge ändern und sicher wird hier und da auch eine unerwartete Überraschung auf uns warten. Dasselbe gilt für die Europa League
Marco Reus, Florian Neuhaus, Matthias Ginter, Thomas Müller , Kevin Volland, Deutschland

9:0 gegen Liechtenstein

9:0 gegen Liechtenstein und damit der sechste Sieg in Folge zum Auftakt; ein Rekordstart für Bundestrainer Hansi Flick und ein schöner Abschied für Ex-Bundestrainer Jogi Löw. Bitter, bitter für die tapferen Jungs aus Liechtenstein, die ab der 9. Minute mit einem Mann weniger spielen mussten.
Mats Hummels BVB

Borussia Dortmund gegen Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam sorgte im Oktober beim 4:0-Kantersieg nicht nur für die höchste Dortmunder Niederlage in der Champions League. Der niederländische Rekordmeister schubste Dortmund auch bei der Champions-League-Premiere 1995/96 ins „Aus“. 2:0 im Westfalenstadion (Rückspiel: 1:0) für Edgar Davids und Co. Und vernichtende Kritiken: „Ottmar Schlotterknie und seine Hasenfüße“ (BILD)
Thomas Muller FCB

FCB gegen Benfica Lissabon

Die Champions League startet mit den Rückspielen. Am 02.11.2021 ist der 4. Spieltag der Gruppe E. Der FCB empfängt die Gäste aus Portugal und will seinen makellosen CL-Auftritt weiter vorführen. Benfica Lissabon hat noch immer die Chance auf den Einzug in die KO-Phase, wenn sie den 2. Platz behaupten können.
VfL Wolfsburg gegen FC Salzburg (Archivbild)

VfL Wolfsburg gegen FC Salzburg

Einen besseren Einstand konnte sich Florian Kohfeldt (39) beim VfL Wolfsburg nicht malen. 2:0 bei Bayer Leverkusen, Talfahrt von 8 Pflichtspielen ohne Sieg beendet und neue Hoffnung vor dem Champions-League-Hit in Gruppe G gegen den FC Salzburg. Der österreichische Serien-Meister hat das Hinspiel in der Red Bull-Arena mit 3:1 gewonnen und damit die Situation für die „Wölfe“ vor dem 4. Spieltag verschärft.
Karim Adeyemi RB Salzburg

RB Salzburg gegen VFL Wolfsburg

Der Erstplatzierte RB Salzburg lädt die Autostädter für eine kleine Exkursion in die Mozartstadt ein und könnte sich mit einem Erfolg gegen die Wolfsburger eine gute Position für das CL-Achtelfinale sichern. Im Vergleich zu den vergangenen unglücklichen Champions-League-Gruppenphasen der Salzburger, scheint das Glück dieses Jahr bei der Bullen-Elf zu liegen
Lucas Hernandez FCB

Benfica Lissabon gegen FCB

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hatte ohnehin kein allzu großes Aufheben um die juristische Problematik rund um den Weltmeister von 2018 gemacht. „Er ist in meinen Planungen ganz normal dabei.“ Ebenfalls mit von der Partie ist Hernandez‘ Weltmeister-Kollege Benjamin Pavard. Der Verteidiger war in der Bundesliga in den letzten beiden Spielen rotgesperrt.
Mohamed Salah Liverpool

Atlético Madrid gegen Liverpool

Am Dienstagabend erwartet uns ein Topspiel in der wahrscheinlich stärksten Gruppe der aktuellen Königsklasse. Atlético Madrid erwartet die Gäste aus England im heimischen Estadio Wanda Metropolitano und könnte ein wirklich unangenehmer Gastgeber werden. Denn Liverpool sieht „red“, wenn es um Matches auf dem spanischen Boden geht.
Erling Haaland BVB

Ajax Amsterdam gegen Borussia Dortmund

Topspiel in Gruppe C der Champions League. Am Dienstag, den 19.10.2021, empfängt Ajax Amsterdam den BVB auf ein Match um die Tabellenspitze. Beide Teams haben nach 2 Partien 2 Siege vorzuweisen und somit volle 6 Punkte. Die Holländer haben lediglich eine bessere Tordifferenz als die Dortmunder parat.