Bayern München gegen Mönchengladbach | SPORTWETTEN, WETTQUOTEN, WETTBONUS, PROFESSIONELLE WETT TIPPS

Rückrundenauftakt zwischen Rekordmeister FC Bayern München und Bayern-Schreck Borussia Mönchengladbach!

Die Winterpause ist vorbei und die 1. Bundesliga startet in die Rückrunde. Dabei ist jedoch noch immer unklar, ob das Spiel wie geplant am Freitag (07.01.2022) stattfindet oder Corona bedingt verschoben wird. Aktueller Stand sagt jedoch aus, dass die Partie steigt.

Und Julian Nagelsmann will trotz der Umstände alles daransetzen, sich an den Borussen zu revanchieren! Denn die haben bei den Bayern ordentlich für Frust gesorgt. Und das nicht nur damit, dass sie dem FCB mit dem 1:1 direkt zum Saisonstart einen ordentlichen Dämpfer verpasst hatten, sondern vor allem durch den historischen 5:0 Sieg in der 2. DFB-Pokalrunde. Somit sorgten die Borussen für die höchste Bayern Niederlage aller Zeiten im DFB-Pokal.

Doch all der Erfolg gegen die Bayern ändert nichts an der Tatsache, dass sich M´gladbach auf Abstiegskurs befindet. Zwar konnten sie nach dem Bayern-Sieg wieder einige Punkte sammeln, scheint dies jedoch nur ein kurzer Aufschwung gewesen zu sein, nachdem dann 5 erfolglose Spiele hintereinander folgten. Somit steht die Hütter-Elf zum Rückrundenauftakt nur auf dem 14. Tabellenplatz und ist lediglich 3 Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt. Ob sie gestärkt aus der Winterpause zurückkommen wird sich zeigen. Eine durch Corona dezimierte Bayern-Elf spielt den Borussen definitiv in die Hände und macht einen erneuten Sensationssieg wieder möglich.

Trotz all den Ausfällen will der FCB den Sieg für sich entscheiden, klar, denn es gibt einiges wieder gut zu machen. Dabei bestätigte Sportvorstand Hasan Salihamidzic, dass es entsprechende Überlegungen gegeben hatte, dass Spiel wegen den Corona-Ausfällen zu verlegen. Ganze 10 Spieler fallen nämlich aktuell bestätigt aus. Darunter wegen einer nachgewiesenen Infektion: Manuel Neuer, Lucas Hernández, Tanguy Nianzou, Leroy Sané, Dayot Upamecano, Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards. Verletzungsbedingt: Süle und Goretzka, wobei Süle wohl wieder einsatzbereit sein könnte.

Absolute Not-Elf

Trotz der hohen Anzahl an Ausfällen sieht die DFL-Spielordnung vor, dass es keinen Anlass gibt, das Spiel zu verlegen. Denn beim FCB sind noch immer mindestens 16 spielberechtigte Lizenzspieler vorhanden und somit ist der Rekordmeister auch in der Lage am Spiel teilzunehmen. Auch wenn dies bedeutet Amateure auf den Platz zu schicken.

Und genau dies wird beim Rückrundenauftakt auch der Fall sein. Bereits am Freitag ließ Trainer Julian Nagelsmann zwei deutsche U-17-Nationalmannschaftsspieler aus dem Trainingslager in Spanien einfliegen. Sollten diese beiden Teenager (Arijon Ibrahimovic und Paul Wanner) zum Einsatz kommen, würden sie Jamal Musiala als jüngsten Bundesliga-Spieler der Vereinshistorie ablösen. Außerdem waren beim Abschlusstraining, neben dem übriggebliebenen Kader, weitere neue Gesichter dabei. Unter anderem: Nicolas Feldhahn (35, Kapitän der Regionalliga-Mannschaft), Bright Arrey-Mbi (18), Taylor Booth (20), Lucas Copado (17) und Jamie Laweence (19).

Somit wird für den FCB eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die in dieser Konstellation einmalig sein wird. All diese Umstände könnten für ein sehr spannendes Spiel sorgen, denn nicht nur, dass sich die Bayern revanchieren wollen, sondern auch, dass die Debütanten sicher zeigen wollen, was sie auf dem Kasten haben. Dabei werden sich die Borussen die erhöhte Erfolgschance gegen geschwächte Münchener sicher nicht nehmen lassen und ebenfalls alles Mögliche daransetzen, erfolgreich aus der Partie zu gehen.
Wer also an einen erneuten Erfolg von Borussia Mönchengladbach glaubt, dem winkt eine stattliche Quote von 7,5! Auch eine Wette auf Unentschieden ist bei einer Top-Quote von 5,5 eine Überlegung wert.

Bayern München gegen Mönchengladbach
Freitag, 07.01.2022
Anstoß ist um 20:30 Uhr in der Allianz Arena
Übertragen wird das Spiel bei unserem Medienpartner SAT1 bei ran!

1,38

Bayern München

5,5

Unentschieden

7,5

M´gladbach

modeste

DFB-Achtelfinale

st. pauli
deutschland belarus

Handball-EM 2022