Beiträge

happy new year
Real Madrid Inter Mailand
Robert LEWANDOWSKi
Köln Steffen Baumgart

Die Sportwochenschau 29.11.2021

Diese Woche wird es fußballtechnisch richtig heiß! Unsere Experten zeigen dir, auf welche Highlights es diese Woche besonders ankommt.
Benfica gegen Barcelona

Champions League und Europa League gehen in den 5. Spieltag | 23.11.2021

Die Königsklasse geht am Dienstag (23.11.2021) in den 5. Spieltag und damit Richtung Endspurt. Es wird eine Spannende Woche werden. In den einzelnen Gruppen kann sich noch jede Menge ändern und sicher wird hier und da auch eine unerwartete Überraschung auf uns warten. Dasselbe gilt für die Europa League
FC Augsburg gegen FC Bayern Muenchen

Die Sportwochenschau 22.11.2021

Wahnsinn! - FC Augsburg gelingt der Befreiungsschlag gegen die Bayern! Was ein Spiel! Was ein Spiel der Augsburger und was ein Spiel der Bayern. Wer hätte gedacht, dass die Bayern ausgerechnet gegen die Augsburger stolpern werden und es in der Bundesliga nun doch wieder spannend einhergehen kann.
Mats Hummels BVB

Borussia Dortmund gegen Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam sorgte im Oktober beim 4:0-Kantersieg nicht nur für die höchste Dortmunder Niederlage in der Champions League. Der niederländische Rekordmeister schubste Dortmund auch bei der Champions-League-Premiere 1995/96 ins „Aus“. 2:0 im Westfalenstadion (Rückspiel: 1:0) für Edgar Davids und Co. Und vernichtende Kritiken: „Ottmar Schlotterknie und seine Hasenfüße“ (BILD)
Thomas Muller FCB

FCB gegen Benfica Lissabon

Die Champions League startet mit den Rückspielen. Am 02.11.2021 ist der 4. Spieltag der Gruppe E. Der FCB empfängt die Gäste aus Portugal und will seinen makellosen CL-Auftritt weiter vorführen. Benfica Lissabon hat noch immer die Chance auf den Einzug in die KO-Phase, wenn sie den 2. Platz behaupten können.
VfL Wolfsburg gegen FC Salzburg (Archivbild)

VfL Wolfsburg gegen FC Salzburg

Einen besseren Einstand konnte sich Florian Kohfeldt (39) beim VfL Wolfsburg nicht malen. 2:0 bei Bayer Leverkusen, Talfahrt von 8 Pflichtspielen ohne Sieg beendet und neue Hoffnung vor dem Champions-League-Hit in Gruppe G gegen den FC Salzburg. Der österreichische Serien-Meister hat das Hinspiel in der Red Bull-Arena mit 3:1 gewonnen und damit die Situation für die „Wölfe“ vor dem 4. Spieltag verschärft.
Karim Adeyemi RB Salzburg

RB Salzburg gegen VFL Wolfsburg

Der Erstplatzierte RB Salzburg lädt die Autostädter für eine kleine Exkursion in die Mozartstadt ein und könnte sich mit einem Erfolg gegen die Wolfsburger eine gute Position für das CL-Achtelfinale sichern. Im Vergleich zu den vergangenen unglücklichen Champions-League-Gruppenphasen der Salzburger, scheint das Glück dieses Jahr bei der Bullen-Elf zu liegen